top of page
Kinder vor dem Mwea Waisenhaus.

Unser Engagement in Kenia 

Solardach auf der Tenderteet School

Solardächer für Schulen in den Slums Nairobis

Bischoff & Ditze Energy hat im Jahr 2018 begonnen, den gemeinnützigen Verein JUAMII e.V. bei seiner Arbeit in Nairobi zu unterstützen. JUAMII e.V. schafft durch die Errichtung von Solardächern für Schulen in den Slums, eine Möglichkeit die Lebensgrundlagen und Bildungsmöglichkeiten der Schülerinnen und Schüler zu verbessern.

Durch einen Projektbesuch in Kenia ist ein großes privates Engagement von unserem Gesellschafter Dr. Martin Bischoff erwachsen, bei dem er sich finanziell und vor allem persönlich vor Ort einbringt. 
Die Bischoff & Ditze Energy GmbH & Co. KG begleitet dieses Engagement zusammen mit Juamii e.V. und unterstützt es durch regelmäßige Spenden.

juamii.png

Sichere Versorgung mit sauberem Wasser

BDE investiert seit 2021 verstärkt in den Bau von Brunnen auf den gesicherten Schulgeländen. Die Tatsache, dass in Nairobi das Wasser aus sehr tiefen Erdschichten an die Oberfläche befördert werden muss, stellt hierbei kein Problem dar, können wir doch überschüssigen Strom aus unseren Solaranlagen für den Betrieb elektrischer Wasserpumpen nutzen. Sauberes Wasser bedeutet Hygiene, sauberes Essen, Gesundheit, Leben und am Ende auch Zukunft für die Kinder aus den Armenquartieren Nairobis.

Brunnenbau 1.JPG

Projekte, die wir schon umgesetzt haben

Seit 2018 unterstützen wir JUAMII e.V. Gemeinsam haben wir bisher fünf Schulen in den Slums von Nairobi sowie ein Waisenhaus vor den Toren der Stadt mit Solaranlagen ausgestattet.

Sauberes Wasser ist in den Slums ein seltenes und teures Gut. Seit 2021 unterstützen wir mit JUAMII e.V. Brunnenbohrungen in Schulen , um die Verfügbarkeit von sauberem Trinkwasser für die Schulkinder und die umliegende Nachbarschaft zu erhöhen.

 

Ende 2020 haben Dr. Martin Bischoff (Gesellschafter von BDE) sowie Julian Pabel (JUAMII e.V.) das Buch "Sauti Kutoka Africa - Kinderstimmen aus den Slums Nairobi" veröffentlicht.

Im Jahr 2022 hat Dr. Martin Bischoff ein weiteres Buch "Miaka tatu Africa" über seine Erlebnisse an den Schulen in Nairobi herausgebracht.

In 2021 haben wir Unterstützung geleistet, ein Patenschaftsprojekt zu etablieren. Es sind Patenschaften für Kinder, Schulfächer und Essensversorgung entstanden.

Durch die Covid-Pandemie, Missernten und den Ukraine-Krieg kam es zu extremen Teuerungen im Lebensmittelbereich, sodass BDE hier spontan auf einem ganz anderen Feld geholfen hat.

Stimmen aus Kenia und Deutschland

"Mein großer Wunsch ist es, ein-

mal in meinem Leben reich zu

sein, um den armen Menschen

und den Waisen zu helfen."

Laura Wefuma

- 5. Klasse BCC School -

"Ich glaube wirklich, dass an dem Sinnspruch: »Gibst du einem Mann einen Fisch, ernährst du ihn für einen Tag, lehrst du ihm das Angeln, ernährst du ihn ein Leben lang«, was dran ist. Das Angeln ist in unserer Zeit die Bildung."

Dr. Martin Bischoff

- BDE Gründer -

"Ich werde meinen Eltern helfen,

für die Schulbildung meiner

Geschwister zu zahlen."

Irene Adhiambo

- 8. Klasse BCC School -

bottom of page